Alle Beiträge von A. Blanckenfeldt

Aktualisierung des Hygieneplans

Liebe Eltern,

mit der Aktualisierung des Planes für Infektionsschutz und Hygienemaßnahmen für Schulen in Mecklenburg-Vorpommern mit Wirkung ab 09.04.2021 gilt:

Bei Auftreten einer mit COVID-19 zu vereinbarenden Symptomatik dürfen betroffene Personen die Schule nicht betreten. Eine unverzügliche Information darüber hat an die Schulleitung zu erfolgen. Die Schulleitung hat diese Betretungsverbote durchzusetzen. Häufige Symptome bei COVID-19-Infektion:

  • Fieber
  • Geruchs-oder Geschmacksstörungen
  • Halsschmerzen
  • Husten
  • Schnupfen
  • Kopf- und Gliederschmerzen
  • Durchfall

Beim Auftreten dieser Symptome ist eine Abklärung durch den Kinder- oder Hausarzt durch einen PCR-Test notwendig.

Mit freundlichen Grüßen

Marion Schuldt
(Schulleiterin)

Antrag auf ein Leihgerät

Liebe Eltern,

durch die Gewährung einer Zuwendung des Landes Mecklenburg-Vorpommern wurden im Rahmen des Sofortausstattungsprogrammes des Digitalpaktes Schule für unsere Grundschule mobile Endgeräte angeschafft.

Diese können an Schülerinnen und Schüler mit Bedarf ausgeliehen werden, um bei stattfindendem Distanzunterricht die Arbeit an den zu erledigenden Aufgaben zu gewährleisten.

Sie haben die Möglichkeit, einen formlosen und ausführlich begründeten Antrag auf die Ausleihe eines Gerätes zu stellen (schriftlich per Mail an das Sekretariat oder per Brief an die Schule).

Die Anträge können bis zum 20.04.2021 gestellt werden. Über eine Vergabe entscheidet dann zeitnah die Schulleitung.

Mit freundlichen Grüßen

Marion Schuldt
(Schulleiterin)

Der “etwas andere“ Schulanfang 2020

Am 1. Schultag ist was los,  die Spannung, die ist riesengroß.  Es kommt viel Neues auf dich zu.  Nimm es auf, verdau’s in Ruh!  Wer wird denn deine Lehrerin?  Hat sie auch manchmal Spaß im Sinn?  Du lernst Rechnen, Schreiben, Lesen,  erfährst, wie’s früher ist gewesen.  Übst dich im Malen, Basteln, Singen  und auch in andren schönen Dingen.  Vergiss das Spielen nicht dabei!  Fantasie macht froh und frei.  Wir wünschen dir vor allen Dingen  beim Lernen Freude und Gelingen.

Am vergangenen Samstag wurden 78 Schülerinnen und Schüler bei herrlichem Wetter auf dem Schulhof der Grundschule „Käthe Kollwitz“ unter besonderen Bedingungen zu ihrer Einschulung begrüßt. Vier Klassen wurden in drei Durchgängen feierlich willkommen geheißen. Die Schulleiterin Frau Schuldt fragte die Schüler, was denn auf jeden Fall zur Schule gehört. Es kamen Antworten wie: Schultüte, Schulranzen, Frühstück, der Klassenlehrer, der Klassenraum und vieles mehr. Auch die Klassenlehrerinnen Frau Müller, Frau Baumrucker, Frau Hecker und Frau Höfer begrüßten ihre Schüler sehr herzlich und sprachen sie persönlich an. Mit dem Lied „Du gehörst zu uns“ wurden die ABC-Schützen und ihre Lehrerinnen in den Klassenraum verabschiedet und erlebte ihre erste Schulstunde. Sie hörten die Geschichte vom Buchstabenbaum. In dem kleinen Bilderbuch geht es darum, dass ein starker Wind alle Buchstaben eines Baumes durcheinanderwirbelt und diese ganz verängstigt sind. Doch es kommt ein kleiner Käfer, der den einzelnen Buchstaben den Rat gibt: Haltet euch aneinander fest – gemeinsam seid ihr stark!

„Schule ist ein Abenteuer“

Einschulung 2019 an der Käthe Kollwitz Grundschule

Johanna kommt zur Schule, aber sie ist noch sehr unsicher. Sie macht sich große Sorgen und fragt sich, was wohl morgen kommt. Sie begegnet Moritz, der versucht, ihr die Angst zu nehmen, denn Schule ist gar nicht so schwer und jeder hat einmal klein angefangen. Sie unterhalten sich über die Lehrer, die „ganz tolle Typen“ sind und schnuppern in die Fächer Musik und Sport hinein. Es gibt Musik von der Gitarre sowie einer Klarinette und gemeinsam singt der Chor mit den Erstklässlern „Hurra ich bin ein Schulkind und nicht mehr klein“. In der Sportstunde wird bei Hampelmännern und Schulterübungen mächtig geschwitzt. Zum Schluss sehen die Kinder, was alles in einen Ranzen gehört und endlich freut sich auch Johanna, dass sie nun zur Schule gehen darf.

In vier Durchgängen wurden am vergangenen Samstag 99 Schüler in 5 Klassen eingeschult. Neu war in diesem Jahr, dass die Kinder ihre Schultüte von der Klassenlehrerin persönlich überreicht bekamen. 

Bedanken wollen wir uns besonders bei Frau Müller, die das Programm mit dem Chor einstudierte sowie den Kollegen Hödl, Baumrucker, Welcel, Kegel und Held, die im Hintergrund kräftig mit anpackten, so dass es eine gelungenen Einschulung war.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern unserer Schule einen guten Start in das neue Schuljahr 2019/2020.

Anbei nun ein paar Eindrücke der Einschulung sowie die Klassenfotos:

Talenteshow 2019

Kurz vor den Sommerferien – genauer gesagt am 25. Juni fand die alljährliche Talenteshow statt. Es gab wieder viel zu sehen:

Tänzer, Sänger, Akrobaten, Judoka, neu dabei in diesem Jahr eine Darbietung der Yoga-AG sowie ein Lied zweier syrischer Kinder und natürlich abwechslungsreiche Instrumente: Oboe, Cello, Geige, Blockflöte, Akkordeon, Melodika, Gitarre, Klavier, Trompete, Tenorhorn…

Das Publikum spendete Beifall sowie viele Oh’s und Ah’s zu den besonderen und vielseitigen Begabungen der Mitschüler.

Anbei ein kleiner Einblick in Bilder:

Schulanfang mit Fernsehteam

Ein Löwe der nicht schreiben kann, sich aber unsterblich verliebt… Was hat das mit Schulanfang zu tun? Eine ganze Menge, denn es geht um das Einschulungsprogramm an der Käthe Kollwitz Grundschule in Waren am vergangen Samstag. Knapp über 100 Schulanfänger wurden an diesem Tag in die 1. Klasse eingeschult. Der Chor hatte ein tolles Singspiel eingeübt. Ein Löwe möchte seiner Angebeteten mitteilen, dass er sie liebt. Da er nicht schreiben kann, bittet er nacheinander Papagei, Affe, Elefant, Mistkäfer und Krokodil den Brief für ihn zu schreiben, aber immer geht es nur um das, was jedes Tier besonders gut kann und mag. Letztlich bekommt die Löwin das mit und erklärt dem Löwen, dass man Schreiben ja lernen kann und das auch die Grundschüler deswegen zur Schule gehen. Im Anschluss erlebte die ABC-Schützen ihre erste Schulstunde. Ein besonderes Highlight war die Fernsehübertragung im Nordmagazin.

Ein großes Dankeschön gilt den Musiklehrern Frau Müller und Frau Hecker, welche das Programm eingeübt haben.

   

 

 

  

 

DFK 0

 

1a                                                        1b

 

1c                                                      1d

Die Kollwitzschule sucht das Supertalent

In der letzten Woche vor dem Ferien fand wie in jedem Jahr die Talenteshow statt. Viele Schüler aus den unterschiedlichen Klassenstufen präsentierten ein tolles Programm. Die Talente reichten von Tanz, Gesang, Zauberei bis hin zu vielen Instrumentalstücken: Melodika, Geige, Akkordeon, Klavier, Gitarre, Flöte und vieles mehr. Die Zuschauer waren begeistert. Einige Beiträge wurden zum Ausklang des Schuljahres vor allen Schülern und Lehrern auf der Ballanlage aufgeführt.